Beiträge von Halloweenchen

    ich bekenne mich auch zur Schwarznasenfration ;)

    aber meine Tochter entschied sich damals für unsere kleine "Braunnase". War für mich ungewöhnlich, aber nicht "ungut" - ganz im Gegenteil - sie hat die Herzen der Familie im Sturm erobert :)

    Und irgendwie sollte die Nase ja auch zum restlichen Fell passen ;)
    Das ist bei unseren Beiden gut gelungen - finde ich.

    Gestern waren wir auch wieder einmal im Wald unterwegs :)
    Unsere "Kleine" ist mittlerweile schon fast so groß wie Banksy, hat allerdings immer noch unter 3 kg und ist sehr zart. Aber das Fell wird schön langsam auch "erwachsener" und ein bißerl pflegeleichter.
    Liebe Grüße aus Österreich

    Matzapper (klicke auf das Wort und du kommst auf deren offizielle Seite) find ich besser.
    Der Schneidekamm ist heikel, weil er auch andere Haare "verletzt".
    Ich würde eher so eine "Zupfbürste" nehmen und mich von außen nach innen in kurzen Strichen arbeiten. Nicht den ganzen Hund in einem Durch.
    Erst eine Seite, am nächsten Tag die andere Seite, dann oben, dann vorne, dann hinten - und dann wieder auf der ersten Seite beginnen.

    Beim Bürsten gibt es Leckerlis - ganz besondere - die er liebt und sonst nicht bekommt ;)

    Wirst sehen, irgendwann, wenn du das täglich durchziehst, wird er ein "Bürst-Fan" ;)

    Duo die wäre für euch vermutlich noch besser...

    wichtig wäre, wenn du sein Fell wachsen lassen möchtest, dass du (vermutlich täglich) die Unterwolle ausfrisierst, dass ja keine "Rupfis" entstehen können, denn durch die haben die festeren Haare kaum eine Chance durch zu kommen.
    Das fatale und blöde bei der Sache ist halt, dass die Unterwolle viel schneller wächst und es viel Geduld und Ausdauer bedarf, dass das Fell wieder lang wird.

    Nie geschnitten, immer nur gebürstet oder gekämmt :)
    Sie hat ein wirklich tolles Fell, das sich leicht pflegen lässt.

    Catinkas Fell ist ganz anders - viel weniger, viel weicher, viel seidiger ;) bin gespannt, ob sich das noch ändert - sie ist ja doch 1,5 Jahre jünger.

    Betty ist ca. 24 cm hoch und wiegt zwischen 3,1 und 3,3 kg je nach dem wieviel sie genascht hat.

    das sind die identen Werte die Banksy hat :)

    Catinka - noch nicht ganz fertig entwickelt - ist sie 23 cm hoch und wiegt 2,7kg. Aber sie ist wirklich SEHR dünn. Sie frisst zwar, aber nie viel und manches mag sie gar nicht. Seit Ylva nicht mehr bei uns ist, die immer gut gefressen hat, ist Catinka noch heikler geworden :(
    Sie hat aber ein wunderschönes Fell und so vermute ich, dass sie keine Mängel hat.

    Unsere Frau Wichtig ist schon 2,5 Jahre - und ich vermute, endlich ausgewachsen und fertig.
    Sie hat ein tolles, pflegeleichtes Fell und ist ein Tempramentsbündel, wie ich es von einem "Schoßhund" nie erwartet hätte ;)
    Wir lieben unseren Turbo-Bolli :)

    Gestern, am 3.6.2023 wurde unsere Catinka 1 Jahr alt!
    So wirklich "groß" ist sie noch immer nicht - aber - immerhin - 2,6kg.
    Ihr ausgeglichenes Wesen, die Ruhe die sie verströmt und ihr Selbstverständnis für alles, was rund um sie passiert, beeindruckt uns tag täglich

    Bleib so, du unsere Süße - und vor allem bleib noch gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lang bei uns !


    Hallo Halloweenchen. Bin gespannt auf den Familienzuwachs. War lange nicht in dieser Spalte. Jetzt erst gelesen. Sehr traurig mit deiner Seniorin. Vielleicht lernt sie Catinka ja doch noch kenne

    Ylva lernte Catinka noch kennen, wir hatten noch einen gemeinsamen Urlaub im August 2022, haben gemeinsam Weihnachten und Sylvester gefeiert.
    Ylva mochte Catinka sehr, weil die Kleine eine ganz ruhige, zurückhaltende Maus ist. Sie durfte sogar bei ihr im Körberl liegen!
    Am 10.2.2023 ist Ylva dann ganz friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen.
    Jetzt wohnen nur noch die zwei Kleinlinge bei uns. Für mich eine Umstellung, da ich immer große Hunde um mich hatte. Aber alles hat seine Zeit im Leben - und jetzt ist einfach die Zeit der kleinen Hunde...

    Warum werden manche Grafiken jetzt blockiert und sind somit nicht mehr sichtbar 🤔🥺?

    ich vermute, dass da noch an den Sicherheitseinstellungen gedreht wird.
    externe Bilder im Forum anzuzeigen ist rechtlich ein bißerl schwierig, wenn man sich da nicht Probleme einhandeln will.

    zwar verändert und gewöhnungsbedürftig, aber ich bin froh, dass das Forum wieder da ist!!! Es hat mir sehr gefehlt ...
    habe hier in Österreich ja kaum Kontakt zu Bolonkas und bin froh, dass ich hier aufgenommen wurde und mitlesen/-schreiben darf.

    nachdem ich bis jetzt nur Briards hatte, finde ich die Minis wirklich pflegeleicht! :krrr:
    meine Briards trugen an einer Pfote soviel Matsch und Laub ins Haus wie eine ganze Banksy oder Catinka! ;)
    Ich finds einfach schön, wenn sie Spaß haben - und zum Glück habe ich im Keller eine "Hundedusche" im Heizraum - da sind sie schnell wieder Innenraumtauglich