Beiträge von Kernianer

    Hallo Eva,


    rohes Rindfleisch und gekochte Möhren mögen meine auch, und noch vieles anderes.

    Man sollte sich aber unbedingt vorher damit auseinandersetzen,

    denn nicht alle Lebensmittel sind für Hunde geeignet, manche sogar giftig.

    Mein Jimi würde aßerdem niemals rohes Fleisch fressen, der Herr hat bitte alles gern gekocht.:krrr:

    Das Cäsar ist übrigens kein besonders gutes Futter, vielleicht findest du da noch eine Alternative?

    Oskar ist ja wirklich sehr klein, da sollte man schon auf das Futter achten.

    Ich hatte ja selbst auch so ein Minimäuschen.

    Am besten geeignet ist eines, das komplett ohne tierische Nebenerzeugnisse auskommt.

    Die Zusammensetzung steht ja auf den Dosen/Schälchen.

    Die erscheinen zwar im ersten Moment etwas teurer,

    dafür braucht man weniger weil keine Füllstoffe drin sind.

    Die Hunde setzen bei gutem Futter auch wesentlich weniger Kot ab.

    Oskar ist wirklich einfach nur niedlich.:1232:

    Hallo,


    die Kotprobe war auf jeden Fall eine super Idee.

    Vielleicht mag deine Maus ja Fencheltee trinken?

    Viele Hunde mögen den Geschmack und er beruhigt den Magen/Darm.

    Ich gebe bei Bauchgrummeln homöopathische Globulis, Nux Vomica D6.

    Fünf Stück dreimal täglich , bei akuten Symptomen kann man die auch mal stündlich geben, aber nicht zu lange.

    Das hilft besonders bei Hunden wirklich sehr gut.

    Trotzdem solltest du auf jeden Fall den Tierarzt um Rat fragen, aber das machst du ja bereits.:thumbup:

    Sylvie mir geht es ähnlich.

    Bei schönem Wetter steht immer die Tür auf und alle laufen rein und raus wie sie wollen.

    Nur bei Pixie muss ich aufpassen, der sucht immer Schlupflöcher um die Gegend zu erkunden.:nene:

    Also fürs Pi oder Pu machen hab ich noch nie einen meiner Hunde mit Leckerlis belohnt.

    Das muss selbstverständlich sein...

    Ich hab mich immer nur deutlich überschwänglich mit Worten gefreut, wenn es draußen erledigt wurde.

    Generell belohne ich ansonsten nur, wenn der Hund auf meine Ansage etwas macht,

    wie zB Sitz oder Platz.

    Da bin ich echt streng...8)


    Es gibt in den Fachmärkten heute viele kalorienarme Leckerlis ohne Zusätze.,

    getrocknetes Fleisch usw, auch für unsere kleinen Mäuse.

    Da hat sich zum Glück viel getan.:)

    Du findest bestimmt etwas, was ihr schmeckt.:thumbup:

    Huhu und willkommen hier bei uns!

    Da hast du ja ein süßes Mädchen mit einem süßen Namen!

    Darf ich fragen, wieso du drei Jahre gesucht hast?

    Das ist ja schon eher ungewöhnlich:breitesgrinsen:..

    Hab viel Spaß hier bei uns.

    Seit Monaten hab ich immer wieder versucht, mein neues Banner von Renate hochzuladen.

    Irgendwie hab ich das einfach nicht mehr hingekriegt!!:ne:

    Heute noch ein Versuch, sonst hätte ich Doreen gefragt, aber siehe da... plötzlich hat´s geklappt.

    Nun könnt ihr mein tolles Banner mit meinen drei Mäusen sehen, auch wenn Pixie seitdem schon wieder eine Ecke gewachsen ist. :breitesgrinsen:

    Danke, liebe Renate!

    Ich hab da eher die kleineren Vertreter.

    Katze: 2,9 kg

    Jimi: 2,8 kg

    Pixie: mit fünf Monaten 2 kg


    Ich hatte auch schon einen 6,5 Kilo Bolli, das Gewicht ist mir letztendlich völlig egal, es ist mehr das Wesen das ich so liebe.

    Aber da meine Mutter mittlerweile schon alt ist, bin ich froh über die kleinen Mäuse.

    Da sind sie nämlich öfter zum Hundesitten und meine Mutter freut sich, das sie die Hunde nicht so schwer heben muss.

    Theoretisch kann sich jedes Tier schon einen Tag nach einer Wurmkur draußen wieder mit Würmern anstecken.

    Aber ich würde, außer bei Welpen, auch nie ohne Kotprobe entwurmen.

    Meistens sind die Kuren nämlich völlig unnötig.

    Genauso kann man vor dem Impfen (außer bei Welpen) den Titer bestimmen lassen und kann so manche Impfung vermeiden.


    LG Claudi

    Ich hab auch gleich an Oscar gedacht.:)

    Schön, das ihr euch trefft.

    Kann dich voll verstehen, so ein großes Treffen zu organisiren ist wirklich wahnsinnig viel Arbeit.

    Hab das ja auch lange Jahre gemacht, weil ich hier so ein tolles, komplett eingezäuntes Gelände nutzen konnte.

    Das gibt es aber nun nicht mehr.

    Einfacher wurde es, als jeder sich einen Picknickkorb mitbrachte.

    Da war nicht mehr ganz so viel vorzubereiten.

    Trotzdem, das ganze drumherum... schon anstrengend.

    Ich strecke aber immer mal die Fühler aus, weil ich es doch gerne nochmal machen würde.

    Landschaftlich ist es bei uns wirklich schön und Unterkünfte sind sehr günstig.

    Wenn ich mal irgendwann eine passende, eingezäunte Wiese mit angrenzendem Klo finde... wer weiß.^^

    Hallo,

    schön das Lucy endlich bei euch ist. So süß!:love:

    Du wirst dir wahrscheinlich jetzt schon nicht mehr vorstellen können, was du früher eigentlich so den ganzen Tag gemacht hast...^^


    Manche Hunde brauchen Monate um richtig sauber zu werden,

    lass dich nicht stressen, das wird schon.

    Genieß diese erste Zeit, denn sie geht so schnell vorbei!!

    Viel Spaß mit eurem neuen Familienmitglied, wie sagt man so schön?

    Das letzte Kind hat Fell...:D


    Liebe Grüße Claudi

    Hallo Petra,


    schön das du hier her gefunden hast.

    Ich hatte vor meinen Bollis auch andere Hunde,

    aber nie hat einer von ihnen so mein Herz berührt wie diese.

    Vielleicht machst du ja eine ähnliche Erfahrung...


    Ich komme aus der Nähe von Bünde, auch nicht so furchtbar weit weg von dir.


    Viel Spaß hier bei uns


    Claudia

    Ah, schön das dein Kleiner nun bei dir ist.

    Ja, Welpen stellen erst einmal alles auf den Kopf und man braucht den ganzen Tag keinen Fernseher.

    Aber es gibt nichts schöneres, als wenn sich das Mäuschen auf deinem Schoß zusammen rollt.


    LG Claudi

    Noch ein Hinweis:

    Welpen mit Fehlfarben, zu denen der Schecke eindeutig gehört, müssen aufgrund dieses "Mangels" eigentlich günstiger abgegeben werden.

    Trotzdem werden gerade diese oft sogar teurer verkauft, weil sie bei den Käufern so beliebt sind.

    Also wirklich Vorsicht....























    Ist ja immer so eine Sache mit dem Züchten.

    Sobald eine Rasse bekannter wird, will ja jeder so einen haben.

    Es gibt mehr Züchter, aber dann auch mehr Interessenten, die gedankenlos kaufen.

    Ich habe lange Jahre gezüchtet und es hat Spaß gemacht, aber ich kam mit dem ständigen Abgeben nicht gut klar.


    Ich kann dir also nur ein paar Tips geben...

    Schoko-Weiß ist nun mal schwierig, denn seit der FCI-Anerkennung ist der zu hohe Weißanteil eine Fehlfarbe und, wenn man so will, ein Mangel.

    Deshalb vermeiden die Züchter solche Verpaarungen, und so soll es ja auch sein.

    Wie gesagt, das wird extrem schwierig.

    Ich persönlich liebe Schecken und finde das sehr schade, aber darum geht es nunmal nicht.

    Bei fast allen Züchtern dominiert momentan die rote Farbe, warum auch immer, also ist Schoko generell schwieriger.

    Wenn du also so einen Hund willst, musst du bei Hobbyzüchtern schauen, die den Rassestandart mit dem Weißanteil für sich selbst anders auslegen.

    Das ist immer schwieriger, weil die Zuchten kaum oder gar nicht kontrolliert werden.

    Gesundheitliche Untersuchungen werden da oft nicht durchgeführt.

    Du hast also nur dein eigenes Gefühl, ob es ein guter oder ein weniger guter Züchter ist.


    Besuche am besten niemals einen Züchter, der bereits Welpen hat.

    Dein Herz ist sofort verloren und du vergisst, worauf du eigentlich achten musst.

    Dann kauft man schnell, obwohl man genau weiß das etwas nicht stimmt.

    Ein liebevoller Hobbyzüchter hat auch vor dem Wurf schon Zeit für dich und deine Fragen.

    Im Netz gibt es viele Listen, worauf du beim Welpenkauf achten solltest, das braucht man hier nicht nochmal zu schreiben.

    Ich kann nur dazu sagen: wenn du auch nur ansatzweise ein komisches Gefühl hast, dann kauf nicht!!

    Da jeder ein anderes Empfinden hat und die Chemie zwischen zwei Menschen nicht immer gleich ist,

    kann man eigentlich keine Empfehlungen geben.

    Wühl dich durch und kaufe dort, wo du dich gut aufgehoben fühlst.


    LG Claudia


    PS: Wenn dir ein Züchter sagt, das sein Hund die wichtigen Untersuchungen hat, dann lass dir bitte die Ergebnisse schriftlich vorlegen.

    Kann der Züchter das nicht, oder hat gerade die Papiere nicht da, oder oder oder.... dann kauf nicht!! Egal, wie schön der Welpe ist.