Hallo aus Österreich

  • Herzlich willkommen hier.

    Du hast ja eine hübsche Hündin. Wie bist du denn von so einer Rasse, auf einen Bolonka gekommen?


    Hugo ist mein erster Hund und er ist ein ängstlicher Hund. Ich liebe ihn trotzdem abgöttisch.

    Ich habe die Familie und die Hundeeltern kennengelernt. Beide Hundeeltern sind reinrassig mit Papieren. Die Familie wollte nicht züchten, die Welpen waren ein Unfall. Sie haben sich sehr liebevoll um die Welpen gekümmert, wir waren ein paar mal da, bevor wir Hugo abgeholt haben. Wir hatten ein sehr gutes Gefühl.

    Die Gewissheit wirst du erst haben, wenn du den Hund bei dir hast.

  • Du hast ja eine hübsche Hündin. Wie bist du denn von so einer Rasse, auf einen Bolonka gekommen?

    Eigentlich ist meine Tochter dran Schuld ein bißerl auch Ylvi.
    Meine Tochter hat nach dem Tod unserer Katzen immer nach einem "handlichen" Schmusetier gesucht. Natürlich lässt Ylvi sich auch von ihr bekuschlen, aber sie hängt halt erstens stark an mir und ist auch sehr groß für ein Schoßhündchen (27,5 kg).
    Bis vor kurzem fand sie auch keine Kleinhunderasse, die ihr gefiel - bis eine Bekannte von uns den Bolonka Zwetna ins Spiel brachte.
    Seitdem haben wir viel über die Rasse gelesen und ich versuche über soviele Kanäle wie möglich Informationen über die Rasse und Züchter zusammen zu tragen. - So kam ich auch in dieses Forum.
    So die kleine, schwarze Maus hier einzieht, wird sie die Hündin meiner Tochter sein. - Was aber für mich auch heißt, dass ich einen zweiten Hund habe, da eine 12 jährige nicht die gesamte Verantwortung für einen Hund tragen kann - von der Tatsache, dass sie noch zur Schule geht, ganz abgesehen.

  • Was aber für mich auch heißt, dass ich einen zweiten Hund habe, da eine 12 jährige nicht die gesamte Verantwortung für einen Hund tragen kann - von der Tatsache, dass sie noch zur Schule geht, ganz abgesehen.

    Hallo und <3lich Willkommen auch von mir.


    Ich verspreche dir das du froh bist wenn deine 12 jährige Tochter in der Schule ist denn nur so wirst du die Gelegenheit haben euren Bolonka auch mal zu knuddeln.


    Hast du einen Bolonka schon in echt erlebt?

    Ich hatte 4 jetzt leider nur noch 3 und das seit über 17 Jahren und noch heute freue ich mich jedesmal wie ein Schnitzel wenn ich nach Hause komme und von meiner kleinen Rasselbande begrüßt werde. Es gibt nichts schöneres als diese kleinen, hübschen, lustigen, liebevollen kleinen Lebewesen :lovely:

    Hier sind es noch 4 Bollis, die kleine schwarze ist leider letztes Jahr mit 16 Jahren verstorben.

  • Hallo Ingrid,


    deine Ylvi ist bezaubernd. :3882:


    Vielen Dank für die entzückenden Fotos.


    Ich fürchte ja, auch euer Bolonka wird "dein" Hund werden, denn du bist diejenige, die sich kümmert, die füttert, rausgeht und kuschelt. Du bist die Rudelführerin und dein Bolonka weiß das.

    Deine Tochter wird jemanden zum Kuscheln haben, ganz sicher, aber ansonsten... :ne:

    Wir haben das so jedenfalls nicht hinbekommen.... Die Verantwortung liegt bei mir und die Kinder kuscheln gerne mal. Selbst zum Spazierengehen muss ich sie jedes Mal überreden.


    Unsere geliebte Tara wird immer in unseren Herzen bleiben!




  • Na Gott sei Dank und toll für uns das du immer deine Kamera dabei hast :1232:

    Ich bin die einzige die mit den Hunden raus geht oder zum Tierarzt oder die Pflege macht aber ganz ehrlich, ich liebe diese Zeit und genieße sie intensiv.

    Der Blick wenn Arni raus kann, der Blick wenn Nicky merkt beim Ohren putzen das es für sie eine Erleichterung ist und der Blick von meinem Teddy wenn ich ihn knuddel und abknutsche, da steckt so viel Liebe und Zuneigung und Vertrauen drin, das möchte ich nie missen.<3

  • Wie du schon sagtest, dafür haben wir viele Vorteile:


    - Die absolute Liebe unserer Hunde

    - Das absolute Vertrauen unserer Hunde

    - Gute Kondition und Gesundheit, wegen der Spaziergänge mit den Hunden

    - Nette Kontakte durch die Hunde


    ... und Vieles mehr


    Unsere geliebte Tara wird immer in unseren Herzen bleiben!




  • kannst du mir zu einem solchen Züchter einen Kontakt herstellen? Eventuell (ich weiß nicht, ob das in diesem Forum geht) mir eine e-mail-Adresse per PN (Privat-Nachricht) zukommen lassen?
    Genau solche "Informanten" suche ich um einen Einblick ins Zuchtgeschehen dieser Rasse zu bekommen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Hallo Ingrid


    Wir hatten auch folgende Züchter in der engeren Auswahl:


    Antonia Katharina Tessnow,


    bolonka-zwetna-zucht.de/aktuelle welpen,


    Maltipoozucht vom Marienbrunnen,


    sylvias-bolonka.hpage,


    glückliche-bolonka-zwetna.de


    Grüße, Elli und Dirk