Ein Hallo aus dem Sachsenland

  • Möcht mich kurz vorstellen. Bin Ende 50 und habe seit dem 5. September ein traumhaftes Bolonka Mädel namens Emma, die nun 14 Wochen alt ist. Weiter hab ich ein braunes Zwergpudelmädel namens Kira, die 9 Jahre wird. Die Beiden zudammen ein Traum. Ich hoffe auf ein nettes Miteinander und schönen Erfahrungsaustausch.


    LG Zobelmaus

  • Hallo Petra und Danke so von Sachse zu Sachse. Auf meinem Avatar das ist Emma. Mal sehen, wie ich hier so zurecht komm, dann kommen such mehr Bilder.

  • Ja Petra, Farbe hat sich schon verändert, sie wird heller. Im Ahnenpaß steht Wildzobel als Farbe, trifft allerdings mehr auf ihren Charakter zu - sie ist echt kaum zu bändigen. Kicher.

  • Hugo war in dem Alter genauso, jetzt mit fast 5 Jahren ist er ein richtig fauler Hund.
    Fressen, Schlafen und nur nicht so viel gassi Gehen. Manchmal muss ich ihn richtig hinter mit her ziehen, wenn es regnet ist es ganz schlimm, da bekomme ich ihn nicht raus.

  • Vielen lieben Dank für die nette Aufnahme hier und noch dazu tummeln sich ja auch noch Sachsen hier an Bord. :sgfreu:


    Liebe Renate, auf deine Frage, wie Kira mit Emma klar kommt: Ja da treffen wirklich zwei Welten aufeinander und nie im Leben hätt ich das so gedacht. Muss mal bissel ausholen - ursprünglich hatten wir zwei Pudelchen, unsere schwarze Daisymaus mussten wir vor anderthalb Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen wegen schlimmer Krebserkrankung. Daisy war zwei Jahre älter als Kira und somit auch der Rudelführer und dieser hat dann gefehlt. Trotzdem hat Kira die Lage gut gemeistet, nur wurde sie immer anhänglicher und man merkte schon, dass es ihr streckenweise viel zu langweilig war. Die Daisy war ein totales Energiebündel. Nun ging mir schon länger durch den Kopf, vielleicht nochmal ganz von vorn mit einem Welpen anzufangen und Bolonka schwirrte mir schon lang im Kopf mit rum. Ja und so kam es halt wie es kommen musste ......... brauchte nicht lang zu suchen und schon stieß ich auf meinen kleinen Herzensbrecher Emma und alles andere ging dann wie von selbst. Paar Tage war bissel Zurückhaltung von Kira oder auch Genervtheit zu erkennen und dann aber hat Emmas Charme und unendliche Ausdauer um Kiras Gunst gesiegt und nun läuft der Hase. Kira ist seit dem wieder bedeutend agiler und auch nicht mehr so auf uns Vierbeiner konzentriert.

  • Schön das du hier bist mit deinen beiden Mädchen. :moin:
    Eine süße Emma hast du da.
    Die wird sicher zunächst ganz hell werden, denn zobel wird immer hell.
    Vielleicht dunkelt sie ja später wieder nach.
    Aber völlig egal, welche Farbe, man liebt sie so wie sie sind.
    Bin gespannt auf dein Pudelmädchen.


    VG Claudi

    In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück,
    all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick.:liebesfahne:

    ">">

  • Vielen Dank liebe Claudi - und ja, Farbe im Grund egal bei diesen Herzensbrechern spielt das keine Rolle.
    Tu mich grad bissel schwer mit dem Einstellen von Fotos. :ffdenk: